You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Lichtsteuerung: Dem Tageslicht nachempfunden

Lichtsteuerung Pulse VTL von Waldmann

Der Mensch braucht morgens eher kühles Licht als »Wachmacher« und abends vor dem Einschlafen eine eher warme Lichtfarbe. Diese Erkenntnisse hat Waldmann in der neuen Lichtsteuerung Pulse VTL umgesetzt. VTL steht für »Visual Timing Light« und damit für eine Technologie, die die Waldmann-Tochterunternehmen Derungs Licht in seinen Leuchten schon länger verwirklicht (unten die neue Raumleuchte ViVAA). Das Lichtmanagementsystem Pulse VTL soll nun erstmals auch die biodynamische Ansteuerung von Büroleuchten ermöglichen. Den Auftakt soll ab Herbst 2014 die neue LED-Stehleeuchte Lavigo machen. Ihr Indirektanteil hat mit 4000 Kelvin eine neutrale Lichtfarbe; der Indirektanteil bildet hingegen mit einer programmierbaren Regelkurve den Farbverlauf des Tageslichts nach. Für Energieeffizienz sorgen bei der Leuchte hocheffiziente LED-Module sowie eine Tageslicht- und Präsenzsensorik.

Lichtsteuerung Pulse VTL von Waldmann
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G2/2014

green 2/2014

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.