You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Manifest für zukunftsfähige Architektur

Manifest ?Vernunft für die Welt?

Mit dem Manifest „Vernunft für die Welt“ formulieren Architekten, Ingenieure, Stadtplaner, Landschafts- und Innenarchitekten gemeinsam Prinzipien und Perspektiven für eine zukunftsfähige Architektur, die verantwortungsbewusster und ressourcenschonender werden soll. Das Manifest wird am 27. März 2009 an den Bundesbauminister übergeben und steht ab dann zur Unterzeichnung, auch online, bereit.

Das Manifest fordert Entschlossenheit, Entschiedenheit, Mut und Neugierde in allen gesellschaftlichen Gruppen. Als gutes Beispiel voran gehen wollen die Architekten, Ingenieure und Stadtplaner. Getragen von allen großen Institutionen von Bund Deutscher Architekten bis zur Bundesarchitektenkammer will sich die Profession zu ihrer besonderen Verantwortung bekennen. Mit nachhaltiger Architektur und Ingenieurbaukunst können und wollen die Architekten und Ingenieure einen entscheidenden Baustein zum notwendigen Wandel in der Nutzung unserer natürlichen Ressourcen liefern.

Das Manifest gibt Vorgaben, wie mit der Planung und Gestaltung der Städte und Bauwerke eine ökologische Wende erreicht werden kann und definiert die zukunftsfähige Stadt als solche. Erreicht werden soll nach Willen der Architekten, Ingenieure und Stadtplaner eine ressourcenschonende Architektur und Ingenieurbaukunst und ein geschärftes Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung.

Die Organisierer sehen das Manifest als Prüfstein für die ethische Grundhaltung ihrer Professionen. Zur Dokumentation soll regelmäßig über den Stand der Umsetzung dieser Selbstverpflichtung Rechenschaft abgelegt werden.

Architekten, Ingenieure, Stadtplaner, Landschafts - und Innenarchitekten sind aufgerufen, das Manifest „Vernunft für die Welt“ mit zu unterzeichnen und ihren Anspruch öffentlich zu bekunden.

Die Unterzeichnung des Manifestes ist ab dem 27. März auch online unter www.klima-manifest.de möglich.

Getragen wird das Manifest von folgenden Institutionen:

  • Bund Deutscher Architekten BDA
  • BDB Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V.
  • Bund Deutscher Innenarchitekten BDIA e.V.
  • Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla
  • Bundesarchitektenkammer
  • Bundesingenieurkammer
  • Verband Beratender Ingenieure VBI
  • DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V.
  • Vereinigung Freischaffender Architekten Deutschlands e.V., VFA
  • SRL – Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V.

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.