You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Forbo, Linoleum-Bahnenware, Marmoleum, Innenausbau

Marmoleum: farbenreich und klimaneutral

Der Klimawandel stellt Wirtschaft und Gesellschaft vor große Herausforderungen. Ein klimaneutraler Gebäudebestand im Jahr 2050 ist erklärtes Ziel des EU Green Deal und Maßstab für künftiges Bauen. Hersteller und Unternehmen sind gefordert, mit innovativen Lösungen aktiven Klimaschutz zu initiieren. Forbo Flooring hat als weltweit führender Bodenbelagshersteller schon frühzeitig die Weichen in Richtung Nachhaltigkeit gestellt: „Marmoleum“, die Linoleum-Bahnenware von Forbo Flooring, wird CO2-neutral hergestellt. In der Innenraumgestaltung ist Linoleum die ökologische Alternative zu synthetischen Bodenbelägen. Denn Marmoleum besteht aus bis zu 98 Prozent natürlichen Rohstoffen wie Leinöl, Jute, Holz- und Kalksteinmehl. Der überwiegende Teil (73 Prozent) wächst schnell nach. Allen voran das Leinöl, das aus den Samen der Flachspflanze gewonnen wird. Gleiches gilt für das Holzmehl, die Baumharze sowie die Jute, deren Fasern als Trägermaterial zum Einsatz kommen.

Für Marmoleum wurden sämtliche Rohstoffkreisläufe, Beschaffungs- und Transportwege sowie die Abläufe in der Herstellung bis hin zum Energieeinsatz analysiert und durchgängig optimiert. Im Ergebnis binden die schnell nachwachsenden Rohstoffe während ihres Wachstums durch Fotosynthese mehr klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) als bei der Weiterverarbeitung inklusive Ernte und Transport entstehen und leisten damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Damit ist Marmoleum der Favorit für nachhaltige Bodenlösungen und die Lösung für ein klimafreundliches Bauen. Aber nicht nur in punkto Klimaschutz setzt die neue „Marmoleum-Kollektion“ Maßstäbe, bemerkenswert ist vor allem auch ihr Farbenreichtum in fünf unterschiedlich intensiven Marmorierungen. Zwei neue Strukturen ergänzen das bisherige Angebot (Real – Fresco – Vivace), zum einen um die von Gesteinsarten inspirierte Optik „Terra“ in erdigen Farbtönen, zum anderen um die eher verspielte Struktur „Splash“. Dieses neue Design überrascht mit bunten Farbeffekten auf hellgrauem Grund und empfiehlt sich für Kombinationen mit farblich passenden Pendants. Und die gibt es reichlich in dieser neuen Linoleum-Kollektion, denn Farbkompatibilität ist ebenso ein Markenzeichen bei Bodenlösungen von Forbo Flooring wie Nachhaltigkeit. 

www.forbo-flooring.de/marmoleum_2020

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.