You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Maßgefertigte Kokons schaffen Rückzugsorte am Flughafen

Maßgefertigte Kokons
Alle Fotos: Kerem Sanliman, TR–Istanbul

Im September 2014 wurde das neue Terminal der Azerbaijan Airlines am Heydar Aliyev International Airport in Aserbaidschan unweit der Hauptstadt Baku eröffnet. Das aufsehenerregende Gebäude zeigt eine experimentelle Innenarchitektur, die vom international renommierten Istanbuler Studio Autoban entwickelt wurde. Die Gestaltung umfasst sämtliche Passagierbereiche des neuen Terminals. Unterschiedlich große ­Kokons schaffen eine einladende, faszinierende Landschaft innerhalb eines großen, unübersichtlichen Transport-Drehkreuzes. Der Entwurf wurde vergangenes Jahr mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Von den insgesamt 16 Kokons sind elf in fester Bauweise ausgeführt und mit amerikanischer Weißeiche von AHEC American Hardwood Export verkleidet. Die übrigen fünf haben eine offene Rahmenkonstruktion und beherbergen Cafés, eine Champagner-und-Kaviar-Bar, einen Spielbereich für Kinder, ein Spa und einen Beauty Shop sowie einen Musik- und Buchladen. In einigen kann sogar Gepäck deponiert werden. Maßgeschneiderte Möbel und individuelle Beleuchtung stellen die flughafentypische Ausstattung auf den Kopf. Die unkonventionellen Formen sind aus Weißeiche gefertigt und geben dem Besucher die Möglichkeit, in einem geschützten Raum abzuschalten oder ungestört Gespräche zu führen. Autoban entschied sich für dieses Material, um eine wohnliche Umgebung zu schaffen und damit ein komplett neuartiges Flughafenerlebnis.

Die Designer sehen die auffallenden Kokons als mikro-architektonische Elemente. Für die Herstellung wurden insgesamt 10000 m2 amerikanisches Weißeichenfurnier verarbeitet, teils in Handarbeit, teils maschinell mit CNC-Fräsen und Laserschneidmaschinen. Die Kokons mit offener Rahmenkonstruktion wurden zunächst als 3D-Modell ausgedruckt. Die Funktionalität hat der General­unternehmer MAPA an einem Modell in ­Originalgröße geprüft. Die Herstellung der Kokons erfolgte in Ankara unter der Aufsicht von Technikprofessoren der Middle East Technical University METU. Montiert wurden sie am Einsatzort. Die maßgefertigten Tische und Sitzgruppen für die verschiedenen Lounge-Bereiche des neuen Terminals sind ebenfalls aus Holz und amerikanischem Weißeichfunier gearbeitet und wurden dunkel gebeizt.

Maßgefertigte Kokons
Maßgefertigte Kokons
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2015

Massive Bauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.