You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Meer und moderne Architektur – Kilden Peforming Arts Centre

Sonnenschutzgläser von Schollglas

Wie eine riesige Welle kragt die geneigte, frei geformte Fläche auf der Eingangsseite des Kilden Performing Arts Centre über die Köpfe der Besucher aus. Direkt am Meeresufer im ehemaligen Industriehafen der südnorwegischen Stadt Kristiansand gelegen, soll der Kulturmagnet die alte Brache beleben. 2005 gewannen ALA Architects den Wettbewerb. In Zusammenarbeit mit dem einheimischen Büro SMS Arkitekter wurde das Gebäude bis Januar 2012 errichtet. Eingang und Foyer befinden sich den Veranstaltungssälen vorgelagert, unter dem Holzdach, nur durch eine hauchdünn wirkende Glashaut vom Außenraum getrennt. Mit einer Breite von jeweils 3 m und Höhen von etwa 2 m fügen sich die Glaselemente in eine zurückhaltend elegante Stahlkonstruktion. Oben schließen Modellscheiben die Fassade zur welligen Decke ab.  Mehr als 300 m2 »Gewe-therm sun«-Sonnenschutzgläser von Schollglas vermeiden durch ihre spezielle Beschichtung ein Aufheizen oder Auskühlen der Räume und bieten optimalen UV- und Blendschutz.

Sonnenschutzgläser von Schollglas
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2012

Bauen mit Beton

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.