You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Mehr Gestaltungsspielraum

Neue Oberflächenstrukturen von ArGeTon für keramische Fassadenlösung

Sechs neue Oberflächenstrukturen präsentiert ArGeTon für ihre keramische Fassadenlösung. Basis für die erweiterten architektonischen Gestaltungsmöglichkeiten sind die Plattentypen »Tampa« (glatt, verdeckte Halter), »Terzo« (Scheinfugen), »Lineo« (horizontalen Linien) und »Danza« (Stülpplatte mit Überlappung). Sie sind in Höhen bis 500 und Längen bis 1500 mm lieferbar. Der Architekt kann aus 250 Farben wählen.

www.argeton.com

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2013

Bauen mit Stahl

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.