You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Mini Living Shanghai

Mini Living - Vom cleveren Stadtauto zur zukunftsweisenden Stadtplanung

„Städte sind Bühnen für Transformationen, Inspirationen und Offenbarungen.“, so die Denkweise des weltweit bekannten Unternehmens. Mit diesem Fokus wird der bisherige Designethos des Autokonzerns umgewandelt, sodass weltweit Co-Living-Viertel mit ikonischen Designs und stadtbildprägenden Gebäuden entstehen.

In flexiblen Räumlichkeiten mit unterschiedlichen Funktionen wird die Möglichkeit geboten, die Zukunft zu erforschen und mitzugestalten. Unter einem Dach vereinen sich flexible Apartments, vielseitige Co-Working-Bereiche, kulturelle Angebote wie Ausstellungen und Workshops sowie Restaurants und Concept-Stores. Zwei Dachterrassen sorgen für den nötigen Perspektivwechsel um der Kreativität freien Lauf zu lassen und laden ein zum Entspannen und Energie tanken. Unter der Idee des Car-Sharings stellt das Unternehmen außerdem seine eigenen Autos zur Verfügung und bietet so die Möglichkeit die Stadt, die schließlich im Mittelpunkt des Konzepts steht, jederzeit zu entdecken. Die „Open-Door-Philosophy" von Mini wird mit beweglichen Wänden in den Apartments und Co-Working-Bereichen umgesetzt. Maximale Flexibilität trifft auf Funktionalität und die stetige Frage, wie Privatsphäre und Gemeinschaft in einem Raum vereinbar sind. Kommunikation, Teamarbeit, Kreativität und Offenheit für neue Ideen und Möglichkeiten stehen dabei im Mittelpunkt. Die urbane Umgebung wird durch bewegliche Elemente und zahlreiche Öffnungen ins Innere des Gebäudes integriert. Der fließende Übergang lässt den städtischen Außenraum fast schon als erweiterten Innenraum erscheinen. Das Interieur des Mini Living bietet vielfältige und flexible Nutzungen an, wie beispielsweise einen Food-Market, zahlreiche Design- und Conceptshops sowie eine mehrgeschossige Freilicht-Galerie. Außerdem wird ein Cluster aus rund 40 Wohnungen unterschiedlicher Größe und Ausführung gebildet. Je nach Größe des Apartments verfügen die vollmöblierten Wohnungen über ein privates Badezimmer, einen Arbeitsplatz sowie entweder eine private oder eine gemeinschaftlich genutzte Küche. Die größeren Apartments haben außerdem Zugang zu einer gemeinschaftlich genutzten Dachterrasse.
Insgesamt steht beim Mini Living das attraktive Stadtleben und die Kommunikation untereinander im Mittelpunkt. Allen Bedürfnissen und Anforderungen der neuen Generation soll Platz geboten werden, Flexibilität und Kreativität spielen eine zentrale Rolle.

Im Mini Living Shanghai werden diese Visionen im Februar 2020 realisiert und erlebbar. 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 1+2/2020
DETAIL 1+2/2020

Fenster und Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.