You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Mitgedacht – mitgemacht

Die neue »Buildup Version 20« der Firma BauerSoftware bringt viele Erweiterungen im Bereich der IFC Schnittstelle. So können beliebige Rechenansätze für die Übernahme definiert werden. Damit ist es z. B. möglich, Werte zu ermitteln, die das CAD-System nicht direkt zur Verfügung stellt.

Ein Beispiel hierfür ist der Türsturz, der sich aus der ­Berechnung der linken und rechten Wand, sowie der Breite ergibt. Das System erstellt automatisch die Daten für das ergänzende Bauteil. Ein weiteres bemerkenswertes Highlight ist die Multi-Monitor-Fähigkeit.

Damit können die Arbeitsfenster komplett auf mehrere Bildschirme verteilt werden – so wie man es von verschiedenen Web-Browser bereits kennt. Der Planer hat damit alle offenen Arbeitsbereiche sofort im Blick.

Weitere Informationen: Bauer Software GbR, Heppenheim

Kurze Werbepause

Buildup Version 20 von BauerSoftware

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2016
Dächer - flach und geneigt

Dächer - flach und geneigt

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.