You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Tate Harmer, UK, Flamstead

Modern interpretiert: Passivhaus im englischen Landhausstil

Smarte Technologien und ländliches Design verbinden Tate Harmer Architekten in ihrem Energiesparhaus in der Nähe von St. Albans. Der Neubau ersetzt den zu klein gewordenen Bungalow des Bauherrn im Dorf Flamstead. Zu Beginn der Planung standen die Wünsche nach mehr Platz, Effizienz und vor allem einem hohen Grad an Nachhaltigkeit, als auch eine mögliche Anpassung an die veränderten Bedürfnisse im zunehmenden Alter.

In Kooperation mit dem weltweit führenden Nachhaltigkeitsexperten CoCreate Consulting entwickelte das britische Architekturbüro das passende Energiesparkonzept. Eine Holzverkleidung umhüllt das Einfamilienhaus komplett: Von den Wänden bis hin zu Dach und Fenstern sorgen Verkleidungsplatten in unterschiedlichen Breiten für ein nahtloses Erscheinungsbild. Das Zusammenspiel neuester Technologien wie intelligenter Beleuchtung, Wärmerückgewinnungseinheiten und Wärmespeicher sowie einer Luftwärmepumpe gewährleisteten die Akkreditierung als Passivhaus.

Formal inspirierten die umliegenden Landhäuser: Die Planer wählten eine klare, rechteckige Geometrie sowie ein Schrägdach mit ost- und westseitigen Giebeln. Die Nord-Süd-Ausrichtung des Gebäudes, mit zunehmender Öffnung Richtung Süden ermöglicht eine natürliche Belichtung und freien Ausblick über die Felder des Landstriches. Ein offener Treppenabsatz erschließt vom doppelt hohen Wohn- und Küchenbereich die Privaträume im oberen Stockwerk. Bis auf ein zusätzliches Gästezimmer im Erdgeschoss, welches im Alter zum Hauptschlafzimmer umfunktioniert werden kann, sind die Schlafzimmer hauptsächlich im Obergeschoss untergebracht.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2019
DETAIL 11/2019

Baustoffe aus der Natur

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.