You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Moderne Räume und gesundes Klima hinter historischer Industriefassade

Architekt Detlev Delfs revitalisierte das 31000 m2 große Areal mit Blick auf die Havel und schuf unter anderem 15 komfortable Lofts für Feriengäste. Wegen des Denkmalschutzes kam für den gesamten Gebäudekomplex nur eine innenwändige Dämmlösung infrage.

Nicht zuletzt wegen des ökologischen Gesamtkonzepts entschieden sich die Planer für eine Holzfaser-Innendämmung, deren Fähigkeit zur Feuchtigkeits-regulierung große Vorteile mit sich bringt. Die Wahl fiel auf das System »UdiIn Reco« in 100 mm Stärke von Unger-Diffutherm. Entscheidend war dabei auch, dass dieses System Unebenheiten des Untergrunds bis zu 2 cm ausgleichen kann – ideal bei solch altem Mauerwerk mit vielen Versprüngen.

Den Grundaufbau bilden Sandwichplatten aus einer 80 mm starken Holzfaserdämmschicht, die sich flexibel an die Wand anschmiegt, und einer 40 mm starken Putzträger-Dämmplatte. Die Platten wurden mit Dübeln und Schrauben von innen im Nut-und Federsystem an den Außenwänden angebracht. Der Untergrundausgleich erfolgte über spezielle Stelldübel.

Anschließend wurden die Dämmelemente mit »Udimultigrund plus«-Armierungsgewebe gespachtelt, danach folgte die finale Wandbeschichtung. Rohre und Leitungen konnten überdämmt werden, die Zwischenräume wurden mit dem flexiblen Dämmstoff »Udiflex« verfüllt und komplettieren den diffusionsoffenen und schalldämmenden Systemaufbau.

Weitere Informationen: Unger-Diffutherm GmbH, Chemnitz


Kurze Werbepause

UdiIn Reco von Unger-Diffutherm

Foto: Hersteller

UdiIn Reco von Unger-Diffutherm

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2016
Transparent - Transluzent

Transparent - Transluzent

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.