You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Modulare LED-Mastleuchten

Leuchtenfamilie »Astro« von Selux
Alle Fotos: Hersteller

Die neue Leuchtenfamilie »Astro« von Selux erfüllt mit zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten die vielfältigen Anforderungen des städtischen Raums. Das wie ein Diskus geformte Modul ist effizient und bietet durch gute Entblendung hohen Sehkomfort. Es steht in drei Abstrahlcharakteristiken zur Verfügung: als symmetrische Licht-, als asymmetrische Platzlicht-, sowie als asymmetrische Straßenlichtverteilung. Bei der Mastanbindung sind die Varianten »Astro 1« mit einer einarmigen, asymmetrischen Anbindung oder »Astro 2« mit einer zweiarmigen, symmetrischen Anbindung erhältlich. Die Leuchtenabdeckung kann als flaches, entspiegeltes ESG-Sicherheitsglas, als klar gewölbte Kunststoffabdeckung oder als gewölbte Abdeckung mit geperlter Oberflächenstruktur ausgeführt werden. Gemeinsam ist den Leuchten die optische Einheit, ein integrales System aus LED, Reflektoren, Einbaueinheit und Rahmung. Die eloxierte Aluminiumform »Corona« umrahmt die optische Einheit und verleiht ihr Brillanzeffekte. Selux bietet die Lichtfarben 3000 Kelvin und 4500 Kelvin an. Die adaptive Beleuchtung senkt den Energieverbrauch zusätzlich.

Leuchtenfamilie »Astro« von Selux
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 12/2014

Einfach Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.