You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Modulares Bauen in der Praxis

Mit 495 Euro nicht ganz billig ist die dritte Jahrestagung Modulbau am 17. und 18. April in Köln. Zum dritten Mal tauschen sich Modulbauunternehmen, Projektentwickler, Wohnungsbauunternehmen und Architekten anhand von Modulgebäuden über die Architektur, den Bauprozess und die Stärken des Modulbaus aus. Bei der Tagung stellt etwa Jürgen Bartenschlag, Associate Architect bei Sauerbruch Hutton die Holzmodulbauweise anhand des Universal Design Quartiers in Hamburg vor, Alexander Stecher aus Pfaffing bei Wasserburg am Inn berichtet über die Erfahrungen im Modulgebäudepark der Stadt München und Holger Gestering von der Planungsgruppe Gestering | Knipping | de Vries aus Bremen die Parkflächenüberbauung an der Hochschule Bremen und welche Vorteile die Modulbauweise in Bezug auf Lärm- und Staubbelastungen für die Anwohner bringt. Für die Alltagspraxis relevant ist vor allem der Vortrag des Bonner Fachanwalts Daniel Hürter zur Ausschreibung und Vergabe von Modulbauleistungen.

Am 19. und 20. Juni liegt der Schwerpunkt auf dem Holzmodulbau. Das imh Institut Manfred Hämmerle GmbH lädt zur Tagung Modulbau nach Wien ein. Neben Beispielen von modular erstellten Gebäuden und Hybridbauweisen geht es dort auch um die mit der seriellen Fertigung verbundene Digitalisierung.

Die Zukunft des Bauens – Modulbau
Am 20. September laden Detail research und die Forschungsinitiative Zukunft Bau nach München ein. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Die Zukunft des Bauens geht es um die Chancen und Möglichkeiten der Prefrabrikation unter anderem für den Wohnungsbau. Aber nicht nur der reine Modulbau wird Thema sein, auch Hybridbauweisen und elementiertes Bauen.

Kurze Werbepause

Modulares Bauen, Veranstaltung

Foto: Thomas Jakob

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.