You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Modulbau: Schnelle Lösung

Verwaltungsgebäude in Modulbauweise
Alle Fotos: Hersteller

In nur 3 Monaten hat Kleusberg GmbH & Co. KG im Auftrag der Flughafengesellschaft Köln/Bonn das neue 6-geschossige und 6350 m² große Verwaltungsgebäude von Germanwings errichtet. 120 Module wurden für das neue Gebäude vorgefertigt und am Standort in nur wenigen Tagen montiert. Auch das Thema Energieeffizienz war für die Flughafengesellschaft und Germanwings ein wichtiger Aspekt. Katja Lorenzini, Leiterin der Stabsstelle Genehmigungsmanagement der Flughafen Köln/Bonn GmbH: »Das Modulgebäude ist energetisch auf dem neuesten Stand und erzielt dank des Wandaufbaus hervorragende Werte mit dünneren Wänden als konventionelle Bauten.« Da die Modulbauweise mit ihren tragenden Außenwänden nur sehr wenige statische Zwangspunkte aufweist, konnte für Germanwings bei der Innengestaltung das moderne und helle Open-Space-Konzept umgesetzt werden. Die hohen Anforderungen dieses Konzepts an die Akustik, Klimatisierung und Beleuchtung konnten mit dem Modulsystem, gut umgesetzt und damit ein dynamisches und kreatives Arbeitsumfeld geschaffen werden.

Verwaltungsgebäude in Modulbauweise
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2015

Vorfertigung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.