You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Multiroom Beschallung

Wilhelm Huber + Söhne hat für solche Anwendungen das digitale Audio-Multiroom-System »DAM 4000 Basic« entwickelt. In der Zentraleinheit »DAM 4000« sind vier RDS-Radioempfänger integriert. Wahlweise können zusätzlich zwei externe Tonquellen wie z.B. ein DVD-Player oder ein Soundserver angeschlossen werden. Die Stereosignale werden digital und verlustfrei an die Bedieneinheiten »DAM Basic IR« übertragen.

Bis zu acht  Bedieneinheiten können von der Zentraleinheit versorgt werden. Dazu stellt diese vier RJ45-Ausgänge zur Verfügung, an denen je zwei Bedienteile angeschlossen werden können. Die Bedieneinheiten passen in tiefe Unterputzdosen. Der Anschluss erfolgt in der Dose über einen Modulträger. An den Bedieneinheiten können zusätzlich zu den vier zentralen Tonquellen noch zwei weitere Audiogeräte angeschlossen werden. Dazu steht frontseitig eine Mini-Stereoklinkenbuchse z.B. zum Anschluss eines mp3-Players oder Mobil­telefons zur Verfügung. Rückseitig sind Schraubklemmen vorhanden, um z.B. die iPod/iPhone-Dockingstation »MP 55« oder den Bluetooth-Receiver »BTR 55« anzuschließen. Das System wird über die frontseitigen Tasten der Zentraleinheit konfiguriert. Die Bedieneinheiten in den Räumen passen mit ihren 55 ? 55-mm-Frontplatten in die gängigen Schalterprogramme am Markt. Der Beschallungstechnik-Spezialist Wilhelm Huber + Söhne bietet neben dieser Multiroom-Lösung auch weitere Systeme an, die z.B. über den KNX-Bus in die Gebäude­automation eingebunden werden können. 

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2011

Massive Bauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.