You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Museum und Forschungszentrum Madinat al-Zahra, Córdoba

Sie muss gewesen sein wie im Märchen aus 1001 Nacht und war für nur 40 Jahre ein kulturelles Zentrum im mittelalterlichen Europa: Kühle Gärten mit opulenten Wasserspielen, schattige Höfe und Terrassen, Prunksäle und rauschende Feste: Die inzwischen versunkene Stadt Madinat al Zhara. Über 20000 Personen haben für die Sicherheit und das Wohl von Abdn al Rahman III gesorgt, der sich für seinen Hofstaat eine eigene Stadt vor den Toren der Hauptstadt Cordoba errichten lies. Im Gegensatz zur 300 Jahre später ausgebauten Alhambra blieben von Madinat al Zhara nur wenige Ruinen übrig.

Wie Archäologen gingen die Architekten bei ihrem Entwurf für das neue Museum und Foschungszentrum vor: Eingegraben in den staubigen Boden bleibt das Gebäude von außen fast unsichtbar. Über Rampen gelangt der Besucher in die unterirdische Welt der Vergangenheit, die wie eine andalusische Stadt um einen Hof mit weiß gestrichenen Wänden organisiert ist.

Vogelperspektive, Museum, Forschungszentrum, Madinat al-Zhara
Lageplan, Museum, Forschungszentrum, Madinat al-Zhara, Nieto, Sobejano
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 3/2010

Kleine Wohnbauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.