You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Nachhaltiges Bauen in Vorarlberg: Tri-Kongress

Von 6. bis 8. Mai 2010 findet zum achten Mal der „Tri“-Kongress in Bregenz am Bodensee statt. Hauptthema der Veranstaltung wird der Wohnungsbau sein, für den beispielhafte Lösungen mit hoher Energieeffizienz und niedrigen Lebenszykluskosten präsentiert werden sollen.

Das Kongressthema ist – zumindest auf Vorarlberg bezogen – hoch aktuell: Vor rund drei Jahren trat in dem österreichischen Bundesland eine Verordnung in Kraft, derzufolge alle gemeinnützigen Wohnbauten künftig den Passivhausstandard erfüllen müssen. Diese gesetzliche Vorgabe führte zu einer außergewöhnlichen Dichte an energetisch und formal innovativen Projekten. Herzstück der „Tri“ ist wie stets eine während des Kongresses stattfindende Exkursion, bei der die Teilnehmer drei ausgewählte Wohnanlagen vor Ort besuchen. Diese werden von den Planern und ihren Bauherrn selbst erläutert.

Die Veranstalter schreiben: „Das Besondere dieser Veranstaltung ist ihre Kombination aus Theorie und Praxis sowie die Verbindung von hoher architektonischer Qualität und nachhaltiger Bauweise. Architekten und Fachplaner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erläutern Entwurfsstrategien und neueste Erkenntnisse auf Basis aktueller Wettbewerbe aber auch evaluierter Projekte. Aufgrund der Passivhausverordnung in Vorarlberg gibt es hier ein hohes praktisches Know-how und Erfahrungen aus erster Hand, wie die Anforderungen an einen sozialen und deshalb möglichst günstigen Wohnbau sowie Energieeffizienz und damit auch wirtschaftliche Nachhaltigkeit realisierbar sind.“

Die Tri-Symposien finden seit 1996 alle zwei Jahre in Bregenz statt. Aufgrund ihrer Lage im Dreiländereck am Bodensee sind sie heute eine Plattform für Weiterbildung und Erfahrungsaustausch der Bauszene aus ganz Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Weitere Informationen und Anmeldung

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.