You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Nahezu unsichtbare Befestigung für filigrane Fassadengestaltung

I-SYS-Edelstahlseile von Carl Stahl für Wellenfassade der Königsgalerie

In rund zweijähriger Bauzeit wurde auf der Duisburger Einkaufsmeile Königsstraße die bisherige »Galeria Duisburg« abgerissen und als »Königsgalerie« neu aufgebaut. Auffälliges Gestaltungsmerkmal: Vor der großzügigen Glasfassade ließen msp Architekten eine Wellenfassade aus goldenen Blechen anbringen. Gehalten wird sie durch »I-SYS-Edelstahlseile« von Carl Stahl GmbH. Hergestellt und angebracht wurden die bis zu 4 x 0,5 m großen Bleche von Metallbau Maltitz. Die 15 m langen 7x19-Drahtseile aus Edelstahl tragen damit zu der vom Investor gewünschten Unverwechselbarkeit und durch ihre schlanke und transparente Erscheinungsform zu der eleganten Erscheinung des Gebäudes bei, ohne selbst ins Blickfeld zu treten. Durch die Verspannung der Fassadenelemente mittels Edelstahlseilen ist die Gestaltung in Leichtbauweise auf elegante Weise möglich. Mit gummiummantelten Klemmen sind die Bleche an den Edelstahlseilen befestigt. Die Seile selbst sind über Gewindeterminals auf dem Dach sowie im Boden sicher und stramm verspannt.

I-SYS-Edelstahlseile von Carl Stahl für Wellenfassade der Königsgalerie
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2012

Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.