You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
E-Book, Praxishandbuch, Planungshilfe, Natürliche Lüftung

Natürliche Lüftung von Gebäuden – Prinzip und Potentiale

Als Alternative zu konventionellen Lüftungsanlagen können die Raumluft und das Raumklima auch durch einen kontrollierten Luftwechsel optimiert werden. Richtig geplant, dient die Belüftung dem Raumdesign, fördert Energieeinsparung und spart Wartungskosten. Die gestalterischen Potentiale, die durch den Wegfall oder die geringere Dimensionierung von Klimaanlagen entstehen, sind gerade für Architekten interessant. Eine praktische Planungshilfe liefert das Unternehmen WindowMaster mit einem E-Book zum Thema.

Die natürliche Belüftung wird dabei über motorisch betriebene Fenster unterstützt. Über eine intelligente Steuerung, die verschiedene Faktoren, wie Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Luftfeuchtigkeit und CO2-Gehalt im Raum berücksichtigt, werden Fenster geöffnet und geschlossen. Um die Möglichkeiten bestmöglich auszuschöpfen sind wichtige Punkte bereits in der frühen Planungsphase, sowohl im Neubau als auch bei Bestandssanierungen, zu beachten: Dabei wirken sich beispielsweise die Raumgeometrie und die Platzierung der Fenster auf die Effizienz aus.

In der Publikation werden neben planerischen Details ebenso Varianten der Steuerung oder die Möglichkeit der Kombination von natürlicher mit mechanischer Lüftung aufgezeigt. Dazu gibt es Praxisbeispiele, anhand derer die Integration intelligenter Systeme zur natürlichen Lüftung in die Gebäudeplanung veranschaulicht werden.

Kurze Werbepause

E-Book, Praxishandbuch, Planungshilfe, Natürliche Lüftung

Foto: WindowMaster GmbH

Aktuelles Heft
DETAIL 7+8/2018
DETAIL 7+8/2018, Urbane Räume

Urbane Räume

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.