You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Naturholz fürs Kaffeehaus

Das Café Kubus in Kuchl im Salzburger Land ist bei Touristen ebenso beliebt wie bei Einheimischen. Die Besitzer legen großen Wert auf natürliche Zutaten ihrer Gerichte – und auch bei der Wahl des Fußbodens. Deshalb entschieden sich sich für den Eichendielenboden »Eiche Country« von Mafi. In der Ausführung gebürstet /grau geölt eignet sich dieser Naturholzboden für restauranttypische Beanspruchungen. Die natürliche Maserung des Holzes wurde in Szene gesetzt, indem Risse, Ausfalläste und große Äste mit schwarzem Kitt betont wurden.

Die Eichendielen im Café Kubus sind im 3-Schicht-Aufbau mit kleiner Fase an der Längsseite und ca. 4 mm Laufschicht sowie ebenfalls ca. 4 mm Gegenzug aus der gleichen Holzart verarbeitet. Um das Ambiente des Kaffeehauses nicht zu beeinträchtigen, befindet sich dazwischen eine Weichholzmittellage, die den Trittschall dämmt. Die Oberfläche des Naturholzbodens wurde mit natürlichen Ölen auf Leinölbasis veredelt.

Weitere Informationen: Mafi Naturholzboden GmbH, A–Schneegattern

Kurze Werbepause

Eichendielenboden »Eiche Country« von Mafi

Foto: Hersteller

Eichendielenboden »Eiche Country« von Mafi

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2016
Transparent - Transluzent

Transparent - Transluzent

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.