You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Neue Isolierungstechnologie

Aerogel-Isolierungstechnologie von Cabot

Die zunehmende Verbreitung der Aerogel-Isolierungstechnologie ermöglicht die Maximierung von Tageslichteinfall ohne Abstriche bei der Energieeffizienz. Lichtdurchlässige Aerogel-Isolierungstechnologie kommt der Nachfrage nach Bauprodukten entgegen, die energiesparend, nachhaltig und umweltfreundlich sein sollen. Die hervorragende Wärmedämmung reduziert zudem die energetischen Betriebskosten und die Gesamtkosten über die Nutzungsdauer hinweg. Ein gutes Beispiel ist die Grundschule Niederheide in Hohen Neuendorf, die von IBUS Architekten und Ingenieure geplant wurde. Die Schule ist die erste deutsche Plus-Energie-Schule. Für den gesamten Schulkomplex wurden spezifische Tageslicht- und Sonnenschutzlösungen entwickelt. Besonders effektiv sind die Fenster der Klassenzimmer in den oberen Stockwerken. Hier gewährleistet die lichtstreuende Okagel-Verglasung von Okalux hervorragende Dämmungseigenschaften, da der obere Teil der Fenster mit »Siliciumoxid-Aerogel« (auch »Lumira-Aerogel«) gefüllt ist. Ähnliche mit Lumira-Aerogel isolierte Oberlichter sind in der Turnhalle installiert. Weitere Informationen: Cabot Nanogel GmbH


www.cabotaerogel.com

Aerogel-Isolierungstechnologie von Cabot
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 12/2012

Hybride Konstruktionen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.