You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Neuer Termin für den Salone del Mobile Milano 2020

Die diesjährige 59. Edition der Mailänder Möbelmesse wurde bedingt durch den Coronavirus von April auf 16. bis 21. Juni verschoben – und widmet sich einer grundsätzlichen Frage: Kann Schönheit eine entscheidende Antriebskraft für den positiven Wandel sein? In diesem Kontext versteht Claudio Luti, Präsident des Salone, den Begriff „bellezza“ auch als „Anstoß zu einer besseren Zukunft“ und interpretiert ihn aus ethischer Sicht. Mehr Zuversicht und mehr Verantwortung für die Zukunft! Im Corona-Risikogebiet Lombardei klingt das Motto des Salone wie ein politischer Aufruf.
Mit zwei Monaten Verspätung erwartet die größte Messe der internationalen Einrichtungsbranche über 2200 Aussteller auf 210 000 Nettomessefläche. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob diese Erwartung in Erfüllung geht und sich die Branche vom Virus erholen kann. Etwa ein Viertel der Aussteller kommen traditionell aus dem italienischen Ausland. Auf der bliebten und legendären Nachwuchsshow SaloneSattelite in den Hallen 22 bis 24 des Messegeländes Fiera Milano in Rho nehmen rund 600 Designer unter 35 Jahren aus verschiedenen Ländern und Kontinenten teil. Parallel zum Salone werden dieses Jahr auch Küchen- und Badneuheiten vorgestellt.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 6/2020
DETAIL 6/2020

Modular vorgefertigt

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.