You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Neues elektronisches Schließsystem – hohe Flexibilität und einfache Montage

mechatronisches Schließsystem Omega Flex von CEStronics

Die mechatronischen Schließsysteme »Omega Flex« von CEStronics, dem Spezialisten für mechatronische Zutrittslösungen, bieten hohe Flexibilität im Einsatz und schnelle, kostensparende Montage.

Die Omega Flex-Zylinder eignen sich sowohl als Stand-alone-Lösung für die mechatronische Ausstattung einzelner Türen wie für komplexe, über einen zentralen Rechner gesteuerte Schließanlagen mit 100 Türen und T ausenden Nutzern. Die Schließzylinder sind batteriebetrieben, sodass eine Verkabelung der Tür nicht erforderlich ist und somit auch für die Modernisierung vorhandener Schließanlagen geeignet ist.

Durch den Einsatz eines Kupplungs- und Verbindungssystems konnte der Installationsaufwand deutlich minimiert werden. Die Montage kann kostensparend und schnell erfolgen. Denn der Omega Flex-Zylinder wird eingesteckt, die Stulpschraube festgeschraubt, das Elektronik-Modul aufgesteckt und der Knauf festgedreht.

Omega Flex bietet Zylindervarianten für alle anfallenden Tür- und Einbau-Situationen. Neben Doppelknaufzylindern stehen auch Halbzylinder, z.B. für  Schlüsselschalter oder Schrankverschlüsse sowie wartungsfreie Anti-Panik-Zylinder für den Einsatz an Türen in Flucht- und Rettungswegen zur Verfügung. Für Durchgangsbereiche werden Dualzylinder mit beidseitiger Leseeinrichtung angeboten. Beidseitig lesende Zylinder stellen z.B. in öffentlichen Gebäuden sicher, dass Türen nicht durch Unbefugte von innen abgesperrt werden können.

Zudem sind alle Omega Flex-Zylinder in einer abgestuften Funktionalität als NoTime- und Time-Variante sowie als online programmierbare NET-Variante mit integrierter Time-Funktion erhältlich. Des weiteren sind die Zylinderknäufe auch mit antibakterieller Beschichtung für den Einsatz im Gesundheitswesen erhältlich. Eine optionale Softtouch-Beschichtung bietet einen besonderen haptischen Schließkomfort.

Die Verwendung von RFID-Technologien macht den Einsatz von Ausweisen, Tags und elektronischen Schlüsseln mit kombinierter mechanischer Schließfunktion möglich. Darüberhinaus ist Omega Flex NFC-
fähig und kann somit auch über geeignete Smartphones bedient werden.

Der schlanke Elektronik-Knauf mit 30 mm Durchmesser passt auch bei Schmalrahmen-Türen mit kleinstem Dornmaß.

mechatronisches Schließsystem Omega Flex von CEStronics
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2012

Vorfertigung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.