You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Nullenergiegebäude – ein Begriff mit vielen Bedeutungen

Weltweit werden seit Anfang der 1990er Jahre Gebäude mit dem Anspruch einer ausgeglichenen oder positiven Energiebilanz realisiert. Oft setzen Architekten oder Bauherren die Akzente (z. B. erhöhte Energieeffizienz, saisonale Speicherung, erneuerbare Wärmeversorgung), auf deren Grundlage diese Gebäude geplant und entsprechende Konzepte zur Bilanzierung von Energieverbrauch und -erzeugung entwickelt werden.

Die folgende Tabelle stellt eine Auswahl der derzeit gebräuchlichen Nullenergie-Labels mit ihren wichtigsten Eigenschaften vor:

Links zu den einzelnen Nullenergie-Labels:

Plusenergiehaus 

zeroHaus

EffizienzhausPlus 

Plus-Energie-Haus-Standard

Minergie-A

BOLIG+

Equilibrium building

Net Zero Energy Building

Code for sustainable homes - Level 6  

Solar Decathlon


Weiterführende Literatur:

Null- und Plusenergiegebäude allgemein:

Voss, K.; Musall, E.: Nullenergiegebäude – Internationale Projekte zum klimaneutralen Wohnen und Arbeiten. Institut für Internationale Architektur-Dokumentation, München, 05.2011 

 

Musall, E.; Voss, K.: Klimaneutrale Gebäude als Ziel: Internationale Projekterfahrungen. XIA Intelligente Architektur 10-12/11

 

 

Voss, K.; Musall, E.: Null- und Plusenergiegebäude: Allgemeine Bilanzierungsverfahren und Schnittstellen zur normativen Praxis in Deutschland.
EnEV aktuell Heft IV/2011

www.enob.info/nullenergie

www.iea-shc.org/task40

 

Marszal, A. et al.: Zero Energy Building – A Review of definitions and calculation methodologies. Energy & Buildings, Oxford, 02.2011

 

 

Sartori, I.; Napolitano, A.; Voss, K.: Net Zero Energy Buildings: A Consistent Definition Framework. Energy and Buildings, Elsevier, Oxford, under review

 

 

Das 6. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Berlin 2011

 

Voss, K.; Musall, E.; Lichtmeß, M.: Vom Niedrigenergie- zum Nullenergiehaus: Standortbestimmung und Entwicklungsperspektiven. Bauphysik 12/2010, Ernst und Sohn, Berlin

 

Torcellini, P. et al.: Zero Energy Buildings: A Critical Look at the Definition. ACEEE Summer Stud, Pacific Grove, 2006

 

EPBD-Richtlinie:

Richtlinie 2010/31/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. Mai 2010 über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Neufassung), Amtsblatt der Europäischen Union, 5.2010


Code for Sustainable Homes:

Department for Communities and Local Government: The Code for Sustainable Homes. Communities and Local Government Publications, London, 2009

Department for Communities and Local Government: Code for Sustainable Homes Technical Guide Version 2. RIBA Publishing, London 2009

 

zeroHAUS-Standard:

www.zero-haus.de, 20.11.2011

 

2000-Watt-Gesellschaft:

www.novatlantis.ch/2000-watt-gesellschaft/vision.html, 17.11.2011

 

Einzelne Projekte/Gebäude:

Fisch, N.: Das Gebäude als Kraftwerk - Netto-Plusenergie-Gebäude mit Elektromobilität. greenbuilding Heft 6.2011

 

https://effizienzhaus.zukunft-haus.info/aktionen/dena-modellvorhaben-effizienzhausplus/, 7.12.2011

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.