You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Oberlichter mit Aerogelfüllung

Verglasung Okagel von Okalux

Im 2013 eröffneten Energy Efficiency Center in Würzburg werden neue Materialien zur Energieeinsparung erforscht, und auch das Gebäude selbst wurde auf maximale Energieeffizienz hin ausgelegt. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Mem­brandach: Die weiße Textilhaut lässt Tageslicht ins Gebäude fallen und bildet zugleich eine klimatische Pufferzone, um Wärmeverluste oder Kühllasten zu reduzieren. Lichtdurchlässige Deckenelemente aus Glas und Kunststoff optimieren zudem die natürliche Raumausleuchtung der Büroräume und Flure. Im Foyer des Obergeschosses wurden beispielsweise zahlreiche Deckenelemente mit der lichtstreuenden Verglasung Okagel von Okalux ausgeführt. Eine Füllung aus transluzentem Silika-Aerogel im Scheibenzwischenraum verleiht den Paneelen einen hohen Dämmwert sowie gute Schallschutzwerte und sorgt für eine gleich­mäßige Lichtstreuung im Raum.

Verglasung Okagel von Okalux
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G1/2014

green 1/2014

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.