You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Objekte aus Stahl-Email gehen förmlich mit der Zeit

Der Hersteller Kaldewei, bekannt für seine Badlösungen aus langlebigem Stahl-Email, entwickelte jüngst seine »Meisterstück«-Serie weiter. Neben den frei stehenden Badewannen mit vollemaillierter Verkleidung gibt es jetzt Varianten für den Eckeinbau und für die Vorwandinstallation. »Centro Duo« und »Conoduo« gibt es demnach auch mit einer zweiseitigen oder dreiseitigen fugenlos emaillierten Verkleidung, Erstere als Links- oder Rechtsvariante und mit abgerundeten frei stehenden Ecken. Ein ebenfalls emaillierter Ablaufdeckel und ein dezenter Überlauf dienen der puristischen Gestaltungssprache, das Material an sich weist darüber hinaus einen Perl-Effekt auf, was die Rein­ingung erleichtern soll.

Die Materialeigenschaften hält ebenfalls die Duschfläche »Scona« parat, die es nun mit bündigem und vollemailliertem Ablaufdeckel  in einer runden Variante gibt. Dank ihrer ­ultraflachen Ablaufgarnitur sind die Modelle bodeneben einbaubar, auch für Modernisierungen eine Idee.

Weitere Informationen: Franz Kaldewei GmbH & Co. KG, Ahlen

Kurze Werbepause

Badewanne und Dusche von Kaldewei

Foto: Hersteller

Badewanne und Dusche von Kaldewei

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 1+2/2017
Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.