You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Ohne Staub und lange Kabel

Danfoss, CF2-System, Einzelraumregelung, SpeedUp, Fußbodenheizung

In deutschen Haushalten nutzt bereits jeder Zweite kabellose Technologie für das Surfen im Internet. Auch in der Haustechnik bietet sich diese Form der Datenübertragung an und kann zur komfortablen und energiesparenden Einzelraumregelung von Fußbodenheizsystemen eingesetzt werden. Mit dem modular aufgebauten »CF2-System« von Danfoss lässt sich die moderne Technik in Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäusern schnell und sauber einbauen oder nachrüsten – ohne Staub und meterweise Kabel.

Das praktische Regelungs-Set umfasst jeweils einen Hauptregler mit fünf oder zehn 24-Volt-Stellantriebsausgängen für die entsprechende Anzahl frei platzierbarer Raumthermostaten sowie für die Pumpen- und Heizungsregelung. Erhältlich sind die Raumthermostaten in vier unterschiedlichen Ausführungen, wie beispielsweise als Behördenmodell mit Schutz vor unbefugtem Zugriff oder mit digitaler Anzeige und Infrarotbodenfühler.

Sehr gut kombinieren lässt sich die moderne Einzelraumregelung zudem mit der Fußbodenheizung »SpeedUp« von Danfoss. Das für den Trockenbau ideal geeignete System ist ebenfalls einfach nachzurüsten.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2010

Konzept Forschung und Lehre

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.