You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Optimierter Datenaustausch mit Datakit

Die Software zum Datenaustausch von Datakit ist somit in der Lage, Dateiformate von Pro/Engineer 2000i bis zu Creo 4.0 einzulesen und in zahlreiche 2D- und 3D-Formate zu konvertieren. Zudem lassen sich auch aus Rhinoceros heraus Daten direkt in den Formaten .sldprt und
.sldasm speichern – und direkt in SolidWorks verwenden. Hierfür ist es nicht einmal zwingend notwendig, SolidWorks zu installieren. Das Add-on ist damit optimal für Rhino-Anwender, welche ihre Modelle mit lizenzierten Nutzern von SolidWorks austauschen möchten. Der Austausch ist darüber hinaus in beide Richtungen möglich.

www.datacad.de

Kurze Werbepause

Datakit, Datenaustausch, Software, digitales Planen

Foto: Hersteller

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2017
Serielles Bauen, DETAIL 7+8/2017

Serielles Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.