You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Oberlicht von Eternit

Optimierter Lichteinfall

Das Oberlicht von Eternit Flachdach GmbH trägt den Namen »essertop Karat«, denn ähnlich dem Facettenschliff eines Diamanten öffnet sich der Aufsetzkranz zur Verglasung hin und erlaubt bis zu 125 % mehr Lichteinfall in den Raum. Das Prinzip erschuf das Berliner Atelier für Design Ingo Fitzel, jüngst dafür auf der BAU von der BAKA mit dem 1. »Preis für Produktinnovation Praxis Altbau« ausgezeichnet. Gerade bei der Dachsanierung von älteren Gebäuden und Bungalows können so die verhältnismäßig kleinen Öffnungen für Lichtkuppeln erhalten bleiben und dennoch gesteigerte Licht- und Luftzufuhr erzielt werden. Bei einer Nenngröße von 60 x 60 cm beträgt die Lichtöffnung 83 x 83 cm, in vier weiteren Größen ist die Konstruktion erhältlich. Zudem bleibt durch die Neigung die Schnittstelle zum Dach geschützt. Der Aluminiumrahmen, der standardmäßig in der Farbe Silber ausgeführt ist, kann auch individuell farbig beschichtet sein. Verschiedene, hochwertige Verglasungsvarianten stehen zur Verfügung.

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2015
Konzept: Urbanes Wohnen

Konzept: Urbanes Wohnen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.