You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Blumenladen Caladium, SERRANO+BAQUERO, Foto: Fernando Alda

Originelle (Orch-)Ideen: Serrano+Baquero designen Blumenladen

In dem kleinen Blumenladen »Caladium« war es Zeit für Veränderung. Die notwendig gewordenen Sanierungsarbeiten nahmen die Besitzer zum Anlass, umzubauen. Schon durch die zwei großen Schaufenster lässt sich die Veränderung klar erkennen. 

Serrano+Baquero Architekten verwandeln den gerade einmal 63 Quadratmeter kleinen Blumenladen in eine grüne Oase. Wo man vorher den Wald vor lauter Pflanzen nicht sah, herrscht nun ein angenehm luftiges Raumklima, das jede Pflanze und Blume voll zur Geltung kommen lässt.

Besonders wichtig bei der Renovierung war das Element der Leiter – für die Floristen das wichtigste Werkzeug, wenn es um die täglichen Arbeitsabläufe geht. Immer wieder werden Dinge von höheren Stellagen benötigt oder einfach nur der Bestand aufgefüllt und damit eine Aufstiegshilfe unabkömmlich. Serrano+Baquero integrieren die Leiter geschickt in das Interieur. Als Kombination aus stabilem Regalsystem und Aufstieg passt sie sich perfekt in den kleinen Blumenladen ein. Sie ist aus feinen, aber robusten Konstruktionshölzern gefertigt und bietet viel Platz für die verschiedenen Pflanzen- und Blumenarten, Töpfe und natürlich die Orchideen. Letztere sind die Hauptakteure in dem kleinen Laden und finden auf den Regalen endlich angemessene Präsentationsflächen.

Die Einbauten beruhen auf einem Rahmensystem, das sich in horizontaler und vertikaler Richtung gegenseitig aussteift und raumhoch ausgeführt ist. Im unteren Bereich gibt es zum Teil geschlossene Module, die Tresen und Ablageflächen bilden. Feine Regalböden aus Glas komplettieren die raumfüllende Struktur und verleihen ihr einen zarten Charakter. Leuchtstoffröhren, die an den Konstruktionshölzern angebracht sind, inszenieren die personalisierte Leiter auf raffinierte Weise. Sie sorgen für indirekte Beleuchtung und tauchen den Raum mitsamt seinen Objekten in ein angenehmes, diffuses Licht.

Weiß geputzte Wände sorgen für ein freundliches Ambiente und lassen den kleinen Verkaufsraum größer wirken. Vereinzelte Sichtbetonsäulen und -unterzüge zonieren ihn und gehen mit dem hellen Holz der Leiter eine harmonische Symbiose ein. Auch im neuen Boden findet sich das Material Beton wieder und rundet das schlichte Design perfekt ab.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 6/2018
DETAIL 6/2018, Bauen mit Beton

Bauen mit Beton

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.