You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Partizipation am Beispiel von Wohnprojekt Wien und Gleis21

Architekt Markus Zilker von einszueins  architektur führt ein in partizipative Entscheidungsprozesse und Praktiken wie Soziokratie, Systemisches Kondensieren oder Dragon Dreaming am Beispiel der beiden Wohnbauten Wohnprojekt Wien und Gleis 21.

Wien ist Vorreiter und Vorbild für gemeinschaftliche Wohnformen. Durch weniger private Wohnfläche entsteht mehr gemeinschaftlich genutzter Raum. Welche Anforderungen stellen diese Bauten an die Architekten*innen und die künftigen Bewohner*innen? Welche Finanzierungsmodelle kommen zum Tragen? Diese und andere Fragen werden im ersten Book Launch @edition.detail mit diesen Gesprächsteilnehmern erörtert:

Isabella Marboe, Buchautorin und Architektur-Journalistin 
Architekt Franz Kuzmich, B.R.O.T.
Architektin Ulrike Schartner, gaupenraub+/-
Architekt Markus Zilker, einszueins architektur
Moderation: Michaela Busenkell, Redaktion DETAIL

Das Buch „Bauen für die Gemeinschaft in Wien“ erhalten Sie in unserem DETAIL Shop.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.