You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Pavillon am Genfer See

Der Prototyp eines Pavillons an der Seeuferpromenade ist das Resultat eines Wettbewerbs, den die Stadt Genf 2001 ausschrieb, um auf dem Areal Serviceleistungen in einheitlicher Form zu schaffen. Der modulare Aufbau erlaubt die Variation von Gebäudetypen mit verschiedenen Nutzungsarten. Die Stahlrahmenkonstruktion wurde mit biegesteifen Ecken hergestellt. Die Außenhaut besteht aus Bronzeblech, deren Patina die Blessuren durch Nutzung, Transport und Wetter ausgleicht.

Produktion des Prototyps
Pavillon geschlossen mit Terrasse
Transport des Prototyps
Patinieren des Bronzeblechs im Schwefelbad
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 12/2008

Stadtraum und Landschaft

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.