You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Praxis Reloaded - Revolution der Möglichkeiten


Im Herbstsemester 2008 unterrichteten Barkow Leibinger Architekten einen Kurs an der Harvard Graduate School of Design zusammen mit Chris Bangle, dem früheren Chefdesigner von BMW.

Im Sommer 2008 hatte BMW sein Auto GINA Light Visionary Model vorgestellt. Dabei wird das herkömmlich verwendete Stahlblech durch einen auf Lycra basierenden elastischen Stoff ersetzt, der über einen leichten Rahmen aus Aluminium gespannt wird.

GINA vor Augen stellten sich Barkow Leibinger Architekten die Frage, wie das Nachdenken über Architektur neu definiert werden könnte. Die Studenten sollten ausgewählte Vorstädte in ganz Amerika untersuchen und ­GINA als eine zukünftig anzuwendende Technologie einplanen. Die Arbeiten der Studierenden reichten von utopischen Infrastrukturprojekten und Megakonstruktionen bis hin zu Projekten, die schon jetzt umgesetzt werden könnten.

Daniel Hui:

Daniel Hui

Ignazio Gonzales Galan:

Ignazio Gonzales Galan

Justin Chen:

 

Justin Chen

Kent Gould:

 

Kent Gould

Megan Panzano:

Megan Panzano

Vivien Liu:

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 12/2009

Experimentelles Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.