You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Preisträger Holzbaupreis Eifel 2012

Die Preisverleihung des Holzbaupreis Eifel 2012 im Holzkompetenzzentrum Rheinland in Nettersheim zeichnet modernen Holzbau in der Region Eifel aus.

Ort: Holzkompetenzzentrum Rheinland, Urftstraße 2-4, 53947 Nettersheim
Termin: Freitag, 22. März 2013, 18:00 Uhr

eifel holzbaupreis schulkapelle st.-Angela-Gymnasium
Schulkapelle St.-Angela-Gymnasium, Bad Münstereifel, Ernst Architekten BDA, Zülpich, Foto: Martin Claßen, Photograph DGPh, Köln

Der moderne Holzbau trägt in besonderem Maße zu Energieeinsparung, zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Regionalentwicklung bei. Er hat in der Wald- und Holzregion Eifel eine ausgeprägte Tradition und erlebt seit einigen Jahren eine auffallende Renaissance. Vom Bauen und Modernisieren im Wohnbereich über den öffentlichen und gewerblichen Bau bis hin zu Dach- und Sonderkonstruktionen (z. B. Brücken oder Türme) deckt der Holzbaupreis Eifel sämtliche Bereiche des modernen Holzbaus ab.

2008 erstmalig ausgelobt, erreichte er mit 47 Einreichungen  eine  überaus  positive  Resonanz. Der Holzbaupreis Eifel 2012 wird vom Holzkompetenzzentrum Rheinland, dem Holzbau-Cluster Rheinland-Pfalz und dem Kompetenzzentrum Holz Ostbelgien in Kooperation mit der Zukunftsinitiative Eifel und dem Netzwerk Wald und Holz Eifel e.V. ausgelobt.

www.hkzr.de

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.