You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
IHP, Internationaler Hochhauspreis, Ole Scheeren, MahaNakhon, Hufton + Crow

Preisverleihung und Ausstellung: Internationaler Hochhauspreis 2018

Alle zwei Jahre vergibt das Deutsche Architekturmuseum in Kooperation mit der DekaBank den Internationalen Hochhauspreis an das vorbildlichste Projekt aus über 1000 Einsendungen. Planer und Bauherren erhalten gemeinsam den Preis, bestehend aus dem Preisgeld in Höhe von 50000 Euro und einer Statuette des renommierten Künstlers Thomas Demand.
 
Die Bewerber stammen längst nicht mehr nur aus Nordamerika und Europa, sondern aus den verschiedensten Regionen der Welt. Südostasien und China liefern aktuell interessante Beispiele, wie man einzelne Hochhäuser in Ensembles einbinden kann. Der Wolkenkratzer wird so als städtebauliches Element wahrgenommen und ins urbane Leben miteinbezogen. Auch hybride Nutzungen der Gebäude werden immer gefragter. Die Herangehensweisen sind sehr unterschiedlich, daher gibt es eine generelle Leitfrage: »Was gibt das Gebäude zurück?«
 
Juryvorsitzender Kai-Uwe Bergmann von BIG formulierte diese Fragestellung aufbauend auf seinen eigenen Erfahrungen als Gewinner des IHP 2016. Die internationale Jury aus Architekten, Ingenieuren und Immobilienfachleuten prüft die verschiedenen Antworten in Hinblick auf zukunftsweisende Gestaltung, innovative Technik, Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Die fünf Finalisten sind MahaNakhon von Ole Scheeren, Beirut Terraces von Herzog & de Meuron, Torre Reforma von L. Benjamín Romano, Chaoyang Park Plaza von Mad Architects und das Oasia Hotel Downtown von WOHA.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.