You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Produktionshalle: trapezförmige Erleuchtung

Vier Produktionshallen gruppieren sich am Produktionsstandort von Hawe Hydraulik um einen zentralen Innenhof. Aufgelockert wird das Ensemble durch die Shed-Dächer. Ihre Geometrie setzt sich in der Fassade aus ­polygonal zugeschnittenen Trapezblechen, Glas und Profilbauglas fort.

Die Architekten Barkow Leibinger haben sich für Profilbau­glas mit der transluzenten Wärmedämmung »TIMax GL-Plus F« entschieden. Das Glas erzielt einen Wärmedurchgangskoeffizient von Ug = 1,2 W/(m2K) und einen Sonnenschutz mit g = 0,25. Beide Produkte bieten Lichtdurchlässigkeit bei gleichzeitig guter Lichtstreuung, ein angenehmes Raumklima durch eine schlagschattenfreie Verteilung des einfallenden Lichts sowie Sonnen- und Blendschutz. Sie sind temperaturstabil bis 100 °C und unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit.

Statt mit einem außenliegenden Sonnenschutz wurde die Südfassade zusätzlich mit der Sonnenschutzeinlage ­»TIMax LT« ausgerüstet. Zudem erzeugt die Glasgewebeeinlage eine gleichmäßige stoffähnliche Optik auf der Fassadeninnenseite.

Weitere Informationen: Wacotech GmbH & Co. KG, Herford

Kurze Werbepause

Profilbau­glas von Wacotech

Foto: David Franck, D–Ostfildern

Profilbau­glas von Wacotech

Foto: David Franck, D–Ostfildern

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2016
Kostengünstig Bauen

Kostengünstig Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.