You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
OFIS, C+C, C28, AKT, Living Unit - Foto: Janez Martincic

Rapunzels Traum: Modulare »Living Unit« von OFIS

Ziel des Entwurfs war es, einen autarken Baukörper aus Holz zu kreieren, der in den unterschiedlichsten Landschaften, und unter verschiedensten klimatischen Bedingungen aufgestellt werden kann. Das Ergebnis ist ein 4,5 x 2,5 x 2,7 m großes Modul mit kubischer Basis. An zwei Seiten stehen pyramidenförmige Auskragungen hervor, wobei die vordere wesentlich prominenter in Erscheinung tritt, als die rückwärtige. Ihre gekappten Spitzen sind vollflächig verglast.

Die Konstruktion besteht aus Holzrahmen, die von Sperrholzplatten auf beiden Seiten ausgesteift werden. Inspiriert wurde die Ausführung von der slovenischen Handwerkstradition und traditionellen Tischlerarbeiten. Dank seiner Maße lässt sich das Modul leicht transportieren und bereits montiert anliefern. Als Fundament genügen dann einfache Stahlanker oder Betonblöcke, auf denen die Struktur fixiert wird.

Schon eine Einheit alleine würde mit Küche, Bad, Bett und Sitzmöglichkeiten ausgestattet als Wochenendunterkunft, Baumhaus oder auch als temporäres Studienzimmer funktionieren. In diesem speziellen Fall haben sich die Architekten allerdings dafür entschieden, drei »Living Units« vertikal zu stapeln. Das mittlere Modul wurde um 180° gedreht, sodass eine abwechslungsreiche Kubatur entsteht.

Der ungewöhnliche Turm steht unweit der Burg in Ljubljana, wo er den Sommer über als öffentliche Bibliothek diente. Jedes Geschoss bot Bücher zu einer Vielzahl von Themen an und Besucher waren eingeladen, auf drei Ebenen die Funktionalität der »Living Unit« auf die Probe zu stellen.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.