You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Relevant für Architekten in 2009

Energieschonendes Bauen, Sanierung, Energie- und Materialpreise, Qualitätsbewusstsein des Bauherrn und natürlich die Krise: Das sind die Themen, die Architekten in einer Umfrage von Bauinfoconsult als relevant für 2009 ausgemacht haben. DETAIL.de fasst das Wichtigste zusammen.

Bauinfoconsult befragte im Rahmen der Jahresanalyse 2009/2010 auch Architekten per Telefon, was ihrer Meinung nach relevante Themen für 2009 sein werden. Als hoch oder sehr hoch schätzten 85 Prozent der Architekten die Bedeutung des energetisch nachhaltigen Bauens ein. Wie nicht anders zu erwarten sehen sie mit 83 Prozent das Thema Modernisierung und Sanierung als ebenfalls sehr wichtig und prägend für 2009 an.

Studie Bauinfoconsult zur Relevanz von Themen für Architekten in 2009

Bestimmend für die Praxis sind nach 80 Prozent der Architekten auch die Themen Energie- und Materialpreise. Die resultiert aus den starken Schwankungen der Energie- und Materialpreise in 2008, als auf den Preisanstieg für fossile Brennstoffe und beispielsweise Stahl zum Ende des vergangenen Jahres wieder eine Entspannung folgte.

Überraschend wichtig wird auch das Thema Langlebigkeit der Produkte und zunehmendes Qualitätsbewusstsein bei den Kunden bewertet. So räumen 75 Prozent der befragten Architekten diesen Themenfeldern eine hohe Relevanz ein.

Die durch die Finanzkrise verursachte Krise der Realwirtschaft bleibt nicht unerwähnt. Knapp 70 Prozent der Architektenschaft gehen davon aus, dass die Krise auch für sie als Planer in der Praxis relevant werden wird. Ob negativ im Bereich der Unternehmen oder positiv im Bereich der öffentlichen Hand lässt die Studie allerdings offen.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.