You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Relikte der Zeit: Ferienhaus von Savioz Fabrizzi

»Bienensummen« und »der Duft des Feuers« waren nur ein Teil der Kindheitserinnerungen, die Savioz Fabrizzi mittels Gestaltungskonzept in die Gegenwart holen wollten. Ein kleines Ferienhaus in der Natur, technisch einfach und mit einer rudimentären Fassade, die die Vergangenheit nicht leugnet. Zeitgemäße, offene Räume innerhalb der alten Mauern bieten Ausblicke in die Landschaft und machen Lust auf Erholung.

Architekten: savioz fabrizzi architectes, CH–Sion
Standort: Giète-Délé, Ayent, Schweiz

Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Foto Thomas Jantscher, Ansicht
Foto: Thomas Jantscher
Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Foto Bestand
Maison Savioz vor der Intervention

Die 1182 inmitten von Feldern erbaute Almhütte diente ursprünglich zur Behausung von Menschen und Tieren, bis sie in den 80er Jahren durch die Ergänzung eines weiteren Geschosses und die Verformung des Daches deutlich verändert wurde. Seither wird sie als Ferienhaus genutzt.

Spuren dieser Umbauten, verschiedene verwendete Materialien, erzählen die Geschichte des Gebäudes und werden von den Architekten bewusst gezeigt. Alle Elemente wie der ursprüngliche Bruchstein, der 80er Jahre Ziegel und neuere Betonelemente werden sichtbar gelassen und mithilfe eines dunklen Anstrichs vereinheitlicht.

Die Fassade der »Maison Savioz« soll dabei anders als glatte, vereinheitlichte Fassaden ihren Ursprung, aber auch ihre Veränderungen und Wunden der Zeit preisgeben. Dabei erscheint sie zwar fragmentarisch und grob, aber ehrlich.

Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Foto Thomas Jantscher, Ansicht
Foto: Thomas Jantscher

Nicht nur der in die Wiese eingeschobene massive Sockel, sondern auch die Geste eines wandgroßen Öffnungsflügels im Wohnzimmer, der sich zu Wald und Feldern hin öffnet, lassen das Haus harmonisch mit seiner Umgebung verwachsen.

Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Foto Thomas Jantscher, Ansicht
Foto: Thomas Jantscher
Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Zeichnung Grundriss Untergeschoss
Grundriss UG (links), Grundriss EG (rechts)
Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Zeichnung Grundriss Erdgeschoss
Zeichnungen: savioz fabrizzi architectes
Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Zeichnung Grundriss Obergeschoss
Grundriss OG (links), Schnitt (rechts)
Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Zeichnung Schnitt
Zeichnungen: savioz fabrizzi architectes

Im Erdgeschoss bilden vier hölzerne Kisten die Ecken des Grundrisses und definieren so den Raum. Zwischen diesen Kuben geben raumhohe Verglasungen den Blick frei in die Landschaft und verstärken den Bezug von Innen- zu Außenraum.

Ein einfacher Holzofen innerhalb der gut isolierten Wände und thermische Solarkollektoren garantieren die Warmwasseraufbereitung und die Beheizung des Hauses.

Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Foto Thomas Jantscher, Ansicht Innenraum
Foto: Thomas Jantscher

Während die Material- und Farbwahl im Inneren bewusst im Kontrast zur Farbgebung der Natur steht und der dunkle Außenanstrich dem Haus einen fast monumentalen Charakter verleiht, führt die Treppe in das Obergeschoss hinauf in hölzerne Schlafbereiche, die baumhausartig den Kontrast aufheben und die Natur geradezu in das Haus hineinwachsen lassen.

Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Foto Thomas Jantscher, Ansicht Innenraum
Fotos: Thomas Jantscher
Maison Savioz in Giète-Délé, Ayent, Schweiz, Ferienhaus, savioz fabrizzi architectes, Foto Thomas Jantscher, Ansicht Innenraum

Projektinformationen:
Bauherr:
Monya und Laurent Savioz
Bauingenieur: Editech SA, Ayent
Bauzeit:
Projekt 2009-10, Fertigstellung 2011-13
Volumen:
346 m³

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.