You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Repräsentative und einladende Platzgestaltung vor Kölner Moschee

Die innenliegende Platzfläche der DITIB-Zentralmoschee in Köln-Ehrenfeld wurde mit Plattenmaterial aus hellem Naturstein in drei verschiedenen Größen belegt. Da vormals zu wenige Bodenabläufe angebracht waren, konnte Niederschlagswasser nicht ausreichend abgeleitet werden. Deshalb galt es, ein Entwässerungssystem zu integrieren, das auch bei Starkregen Wasser sicher abführt und den Platz ebenmäßig erscheinen lässt.

Die Lösung war eine Kombination aus Edelstahl-Rinnen und -Rosten der Firma Richard Brink. Die Doppelschlitzroste »Gemini« fügen sich ohne Versatz in das Plattenmaterial ein, sodass die darunterliegende Technik nahezu komplett verdeckt ist. Dies gelingt durch eine belegbare Plattenschale. Für die geradlinig-puristische Gestaltung wurden die Gemini-Roste 2015 mit dem »Red Dot Award« ausgezeichnet. Auf dem Platz setzen die beiden Schlitze mit ihren Edelstahleinfassungen einen schlichten, aber eleganten Akzent. Die Roste decken drei linear verlaufende Hauptstränge der Dränagerinnen unterhalb des Plattenmaterials ab.

Da der Moschee-Platz ein Gefälle von 2 % hat, wird Regenwasser schnell in Richtung des Entwässerungssystems geleitet. Die Dränagerinnen der Typen »Stabile« und »Hydra« führen das Wasser in den Untergrund. Da das Modell Hydra höhenverstellbar ist, konnten die Rinnen genau auf das jeweilige Niveau des Bodenbelags ausgerichtet werden. Auch die Fassaden sind mit dem Entwässerungssystem ausgestattet. Somit sind die Zugänge barrierefrei.

Weitere Informationen: Richard Brink GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock

Kurze Werbepause

DITIB-Zentralmoschee in Köln-Ehrenfeld

Foto: Hersteller

DITIB-Zentralmoschee in Köln-Ehrenfeld

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2016
Konzept: Bürogebäude

Konzept: Bürogebäude

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.