You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Revolutionäre Teamarbeit

Teamwork 2.0, Graphisoft, BIM-Server

Das "Virtuelle Gebäudemodell" hat sich längst auf dem Markt durchgesetzt, jedoch behinderten sich bisher Planer gegenseitig, wollten sie gleichzeitig an einem Modell arbeiten. Mit »Teamwork 2.0« löst Graphisoft nun dieses Problem. Der weltweit erste BIM-Server eröffnet vollkommen neue Horizonte. So funktioniert nun die Reservierung und Freigabe unterschiedlicher Modellelemente flexibel und der BIM-Server bietet ein zentrales Nachrichtensystem. Da der BIM-Server das zentrale Projektmodell aktualisiert, indem er nur die Veränderungen übermittelt, dauert die Synchronisierung nicht mehr lange Zeit, sondern wurde enorm beschleunigt. Die Zusammenarbeit von Teammitgliedern ist außerdem über das Internet unabhängig von ihrem Standort möglich.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2010

Analog und Digital

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.