You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Riedl

Barrierefreiheit ist bei Bestandsbauten oftmals schwierig zu realisieren. Durch die Entwicklung platzsparender Antriebstechnik und neuer, schmaler Aufzugtüren mit geringer Türpaketdicke sind Aufzüge auch in Wohn- und Einfamilienhäuser schnell und kostengünstig nachrüstbar. Neben Privat-
liften mit Schachtgerüst bietet Riedl auch einen Komfortlift, der als senkrecht fahrende Plattform zwei bis sechs Haltestellen bedienen kann.

Stand: C2.518

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 1+2/2019
DETAIL 1+2/2019, Materialästhetik

Material­ästhetik

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.