You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
ROB|ARCH 2018, Kongress, Symposium, ETH Zürich, Zürich, Veranstaltung, Robotik

ROB|ARCH 2018: Robotische Fabrikation in Architektur, Kunst und Design

Die zunehmende Verbreitung robotischer Technologien verändert nicht nur, wie wir Dinge heute entwerfen und herstellen; diese wirkt zudem erheblich auf die vorherrschenden Wissenskulturen, die Politik sowie die Ökonomie ein, welche diese umgeben. Die Konferenz ROB|ARCH 2018, welche vom Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) Digitale Fabrikation, der ETH Zürich und der Vereinigung für Roboter in der Architektur organisiert wird, wird diese Entwicklung weiter vorantreiben, indem sie Forschenden und Industrieexperten aus der ganzen Welt eine Plattform bietet, gemeinsam neue Erkenntnisse und Anwendungen zu generieren und den Einfluss der fortschreitenden Transformation auf die Bereiche der Wissenschaft, Kunst und Ökonomie zu diskutieren. Schwerpunktthemen von ROB|ARCH 2018 sind unter anderem autonome Kontrollsysteme, neuartige Baumethoden, kollaborative Entwurfswerkzeuge, computergestützte Materialen und Strukturen, adaptive Sensorik und Antrieb, Vor-Ort-Robotik und kooperierende Robotik, maschinelles Lernen, Mensch-Maschine Interaktion, grossformatige, robotische Fabrikationsmethoden sowie vernetzte Workflows.

Im Rahmen des Symposiums werden folgende renommierte, internationale Experten aus der Wissenschaft und Industrie vortragen:

Chris Luebkeman, studierte Ingenieurwissenschaften und hat einen Doktortitel in Architektur von der ETH Zürich, ist ehemaliger Schützling des Spanischen Architekten Santiago Calatrava, hatte verschiedene Positionen in der Lehre an renommierten Universitäten inne, war Co-Direktor für Forschung und Entwicklung innerhalb von Arup und ist aktuell Direktor von Arup Foresight + Research + Innovation.

Mette Ramsgaard Thomson, ist Professorin für Architektur und digitale Technologien und Gründerin sowie Leiterin des Centre for Information Technology (CITA) an der Royal Academy of Fine Arts, School of Architecture, Design and Conservation in Copenhagen.
Philip F. Yuan, Professor am College of Architecture and Urban Planning (CAUP) an der Tongji University in Shangai, Ratsmitglied der Chinese Architects Society und der Chinese Architecture Fabrication Society, Mitbegründer des Digital Design Research Centre und der Digital Architecture Design Association.

Jonas Buchli, SNF Assistenzprofessor für Agile and Dexterous Robotics an der ETH Zürich, Abschluss in Elektrotechnik von der ETH Zürich und Doktorat von der EPF Lausanne, ehemaliger Postdoktorand am Computational Learning and Motor Control Lab an der University of Southern California, ehemaliger Teamleiter am Advanced Robotics Department des Italian Institute of Technology in Genua.

Das komplette Veranstaltungsprogramm ist auf der Konferenzwebsite publiziert. Hier geht es zur Anmeldung

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2018
DETAIL 12/2018, Dächer

Dächer

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.