You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

RömerMuseum eröffnet

Am 16. Und 17. August wurde im Archäologischen Park Xanten nach dreijähriger Bauzeit das Römermuseum eröffnet. Die Architektur des 70 Meter Langen und 20 Meter Hohe Gebäudes stammt vom Kölner Büro Gatermann + Schossig, Ausstellungsgestalter waren Atelier Brückner aus Stuttgart.

Das Museum steht an der historischen Stätte auf dem Gelände der ehemaligen römischen Siedlung Colonia Ulpia Traiana. Der Museumsbau aus Stahl und Glas wurde über die ausgegrabenen Fundamente des römischen Stadtbads erbaut. Die Ruinen der Baderäume werden mit Schutzbauten geschützt. Die modernen Bauten entsprechen in Ausmaßen und Form den römischen Vorbildern und machen so das römische Bad erlebbar.

Die rund 2500 Exponate der Ausstellung sind zum größten Teil auf frei im Raum schwebenden Rampen und Ebenen untergebracht. Die Fassade besteht aus verglasten Stahlpaneelen, deren senkrechte Glasfelder interessante Ein- und Ausblicke schaffen.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.