You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Rollladendämmung, extra stark

Gemeinsam mit dem Hersteller Beck+Heun hat BASF einen Rollladenkasten präsentiert, der mit dem PU-Aerogeldämmstoff Slentite gedämmt ist. ­Slentite wird aus dem gleichen Rohmaterial wie traditionelle Polyurethandämmungen hergestellt, besitzt aufgrund eines neuartigen Herstellungsverfahrens aber eine ganz andere, feinporigere Struktur. Wie andere Aerogele auch besteht das Material zu über 90 % aus Luft. Da es diffusionsoffen ist, eignet es sich auch als Innendämmung; sein Lambda-Wert liegt bei 0,017 W/mK. Gegenüber den bisherigen Rollladenkästen von Beck+Heun soll die Slentite-gedämmte Version nochmals eine Verbesserung des U-Werts von 0,35 W/m2K erreichen. Das auf der Messe gezeigte Modell ist zunächst ein Prototyp. Über das Datum der Markteinführung ist vorerst noch nichts bekannt.

Weitere Informationen:

BASF Polyurethanes GmbH, Lemförde
www.performance-materials.basf.com
www.slentite.de

Beck+Heun GmbH, Mengerskirchen
www.beck-heun.de

Kurze Werbepause

Rollladenkasten von Beck+Heun und BASF

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G2/2016
Green 2/2016

green 2/2016

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.