You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Puncture Centre, Delmulle Delmulle Architecten

Rundum gesund: Ärztezentrum in Ronse von Delmulle Delmulle Architecten

Das neue Puncture Centre wirkt dem Mangel an Allgemeinärzten in der flämischen Kleinstadt Ronse entgegen. Delmulle Delmulle Architecten entwerfen einen schlichten, quadratischen Baukörper, der nach außen hin offen und transparent wirkt und im Inneren trotzdem für die nötige Privatsphäre sorgt. Die Straßenfassade setzt sich aus zwei Teilen zusammen: einer Art Vorhang aus Holz und der eigentlichen Gebäudehülle. Vor die großflächig verglaste Fassade legt sich eine luftige Struktur aus vertikalen Holzelementen, die vor Überhitzung und zu tiefen Einblicken schützt. Die einzelnen Latten fügen sich leicht geneigt im Zickzackmuster aneinander und sind in Accoya gefertigt – einem Dank Acetylierung extrem dauerhaften Holz. Während der Baukörper selbst streng rechtwinklig positioniert ist, folgt der Holzvorhang dem Straßenverlauf und den Fluchten der angrenzenden Gebäude. Dadurch ergibt sich zwischen den beiden Schichten ein keilförmiger Luftraum.

Eine Aussparung in der Holzfassade markiert tagsüber den Eingang zum medizinischen Zentrum. Dort schließt, parallel zur Straße, direkt der Empfangs- und Wartebereich an. Im Kern des kompakten Baukörpers sind die Treppe und Sanitärräume untergebracht. Auf der anderen Gebäudeseite befinden sich auf beiden Stockwerken jeweils zwei Behandlungszimmer mit großen, zum Garten hin orientierten Fenstern. Verschiebbare Zwischenwände passen die einzelnen Bereiche an verschiedene Nutzungsszenarien an und machen den Grundriss flexibel nutzbar – aus einem großen Praxisraum wird bei Bedarf ein kleines Labor.

Das Puncture Centre ist nicht nur außen, sondern auch innen in einfache Materialien gekleidet. Große, in Aluminium gerahmte Fenster ergänzen Sichtbetonböden und weiß verputzte Wände und Decken. Raumhohe Vorhänge verlaufen entlang der Verglasungen und Trennwände. Sie regulieren die Akustik und sorgen inmitten des schlichten Innenraumdesigns für ein wohnliches, angenehmes Ambiente für Patienten und Ärzte.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 6/2020
DETAIL 6/2020

Modular vorgefertigt

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.