You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Rundum neu gedämmt


Gesamtschule, Splüngen, Corinna Menn

Splügen im Schweizer Kanton Graubünden beherbergt seit Ende der 1960er-Jahre die Gesamtschule der Gemeinden des Rheinwalds. Sie ist auch Vereins- und Veranstaltungszentrum für Kultur, Sport und Politik und somit eine zentrale Einrichtung für das gesamte Tal. Nach Jahrzehnten ohne Veränderungen bestand dringender Handlungsbedarf. Weder der bautechnische Zustand noch die räumlichen Gegebenheiten ermöglichten eine zeitgemäße Mehrzwecknutzung.

Die rundum neu gedämmte Gebäudehülle prägen nun Farbfelder in unterschiedlichen Grautönen und Bandfenster mit einer Teilung in ruhigem Rhythmus. Eine kräftige Blecheinfassung zeichnet den Baukörper vor der Bergsilhouette nach. Im Innern weisen kräftige Farben den Weg und definieren die drei Funktionen Schule, Sport und Kultur.

Bilder des Bestands von 1968

Gesamtschule in Splüngen
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2009

Schulen modernisieren

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.