You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Salone Internazionale del Mobile - Mailand wieder ganz im Zeichen der Möbel

Foto: Luciano Pascali

Die Messlatte für die diesjährige Mailänder Möbelmesse liegt hoch, denn die Zahlen des Vorjahrs sind mehr als eindrucksvoll und machten die 2008er Veranstaltung zur erfolgreichsten in der Geschichte der Saloni: 348452 Fachbesucher, davon 210000 aus dem Ausland, 30373 Besucher allein am Publikums-Sonntag sowie 4968 Journalisten aus 69 Ländern und 2659 Aussteller.Diese Zahlen gilt es also eneut zu erreichen, wenn nicht gar zu überbieten, wenn sich in Rho vom 22. bis 27. April die Tore der Messe öffnen und die ganze Stadt zum Showroom für die neuesten Trends rund ums Einrichten wird.

Qualität und Innovation werden dabei nur als kleinster gemeinsamer Nenner verstanden und die Aussteller sind, gerade in wirtschaftlich problematischen Zeiten, mehr dennje gefordert, sich mit ihren Produkten und deren präsentation vom Wettbewerb abzuheben und am markt zu positionieren. Wie in den zurückliegenden Jahren wird das Angebot wieder sämtliche Produkte aus dem Bereich einrichtung und einrichtungsaccessoires in den verschiedensten Stilrichtungenvon klassisch bis modern umfassen.

Zudem findet in diesem Jahr wieder die euroluce statt. Diese Messe in der Messe ist ein besonderes Highlight und legt den Fokus neben dem klassischen Bereich der dekorativen Leuchten zunehmend auch auf technische Beleuchtung, Außenbeleuchtung, Lichtquellen und Steuerungstechnik. Für die Zielgruppe der Architekten dürfte diese Ausstellung damit noch an Bedeutung gewonnen haben.

Zu einem weiteren Anziehungspunkt hat sich auch die SaloneSatellite entwickelt, die in diesem Jahr zum zwölften Mal stattfindet. Sie ist die Plattform für Nachwuchsdesigner, die jenseits der großen Marken in einer eigenen Halle ihr kreatives Potenzial unter Beweis stellen können. Doch Mailand wäre nicht Mailand, wenn es bei den Saloni nur um die Ausstellungen in Rho gehen würde. Vor, während und nach der Messe bietet die gesamte Stadt eine eindrucksvolle Bühne für weitere Ausstellungen, Präsentationen in Showrooms und zusätzliche kulturelle Veranstaltungen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Mailand wird im palazzo Reale zum dritten Mal eine große Ausstellung gezeigt werden, in der es um das großartige italienische Design der letzten 500 Jahre geht. Und am Abend wird es vor allem wieder rund um die legendäre Via Tortona eng werden, in der sich die Aussteller nicht nur mit ihren produkten, sondern auch in bester Partylaune präsentieren werden.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2009

Kostengünstig Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.