You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Technologiezentrum Shed 19, Andrea Oliva Architetto, Kai-Uwe Schulte-Bunert, Reggio Emilia, Italien

Sanft transformiert: Von der Fabrikhalle zum Technologiezentrum

Auf dem 1901 in der Nähe des Bahnhofs und der Altstadt errichteten Industriegelände »Officine Reggiane« wurden zunächst Flugzeuge und bis in die späten 1990er-Jahre Lokomotiven gefertigt. In den 1970er-Jahren beschäftigte das Werk 11 000 Arbeiter. Seit 2010 wird das Gelände schrittweise revitalisiert. Die respektvolle Transformation des historischen Bestands basiert auf dem Wunsch des Bauherrn.

»Shed 19« ist das erste von drei Gebäuden, in das nun in Form eines Technologiezentrums neues Leben einzieht. Die dreischiffige 2250 m2 große Halle mit umlaufendem Oberlicht bleibt im Wesentlichen bestehen. Ihre massiven Außenwände und das Tragwerk aus Stahlfachwerkstützen und -trägern halten die Erinnerung an die frühere Nutzung als Fertigungshalle wach.

Die 32 eingestellten Holzelemente sind entlang der Gebäudelängsachse in drei Ebenen übereinander gestapelt. Sie stehen frei und selbsttragend zwischen den Stahlstützen auf einem neu eingezogenen Boden. Durch die unterschiedliche Länge der Boxen aus Brettsperrholz entstehen Terrassen und Balkone, von denen sich Blickbeziehungen und Begegnungsräume für die Forscher ergeben. Ein weiterer Vorteil der Raumeinheiten ist die Möglichkeit, die Temperatur individuell regeln zu können und so ideale Bedingungen für jedes Labor zu schaffen; eine thermische Sanierung der bestehenden Gebäudehülle und eine Beheizung des gesamten Volumens ist nicht nötig.

Vis-à-vis der Labore befinden sich an der westlichen Gebäudelängsseite ein neuer repräsentativer Eingang, ein Konferenzsaal, Büros und im ersten Obergeschoss ein Ausstellungsraum. Die vom Gebäude abgerückten, neu errichteten Seitenflügel führen die Geometrie des Dachs weiter und nehmen die Gebäudetechnik und sanitäre Einrichtungen auf. Das Dach wurde komplett erneuert, neue Oberlichter versorgen einen Großteil der Boxen direkt mit Tageslicht.

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2015
Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.