You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Schimmernder Kubus: Hörsaalgebäude in Garching

Fotos: Frank Kaltenbach

Neben den Forschungs- und Universitätsbauten des weitläufigen Campus der Technischen Universität München in Garching wirkt das schwarze Hörsaalgebäude wohl­tuend zurückhaltend. Die hohe Anzahl der Studenten des doppelten Abiturientenjahrgangs 2010 erforderte die zusätzlichen, auf sechs Jahre ausgelegten Vorlesungsräume. Trotz des niedrigen Budgets und der kurzen Bauzeit entstand ein eleganter Kubus, der von den Licht- und Schattenspielen auf der wellenförmigen Fassade lebt.

Architekten: Deubzer König + Rimmel Architekten, München
Standort: Campus Garching, Boltzmannstraße 3, 85749 Garching

Bauherr: Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst vertreten durch Staatliches Bauamt München II

Architekten: Deubzer König + Rimmel Architekten GmbH
Projektleiter: Maximilian Rimmel
Mitarbeiter: Jan Pietraszewski

Tragwerksplaner (Entwurf): Bauart Konstruktions GmbH & Co KG
Tragwerksplaner (Ausführungsplanung): Klumpp Konstruktion
Projektsteuerung: IMP Ingenieure GmbH
Brandschutz: Bauart Konstruktions GmbH & Co KG
Akustikplanung: Ingenieurbüro Prof. Dr. Hauser GmbH
Haustechnik: Ingenieurbüro Roman Albrecht GmbH
Holzbau: Holzbau Merkle GmbH

Eine ausführliche Print-Dokumentation zum Projekt lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe DETAIL 2013/10 zum Thema »Temporäre Bauten«.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2013

Temporäre Bauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.