You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
BIM, 3-D, Bewehrung, Niederlande, Allplan, Sassevaart

Schleusenbewehrung im BIM-Prozess

Mit 427 m Länge, 55 m Breite und 16,4 m Tiefe wird die Terneuzen Schleuse in den Niederlanden nach ihrer Fertigstellung 2023 eine der größten Schleusen der Welt sein. Eine der ­Herausforderungen während der Bauarbeiten ist es, dass die Wasserstraße zwischen Paris und Rotterdam in Betrieb bleiben muss. Um sämtliche parallel laufenden Aktivitäten vom Entwurf bis zur Realisierung zwischen allen Planungs- und Projektbeteiligten zu koordinieren sowie für die Kollisionskontrolle nutzt das planende Joint Venture Sassevaart im 3D-Bewehrungsprozess die digitale Plattform Allplan Bimplus. Von Anfang an hat sich die Software als integraler Bestandteil des Bau- und Projekt­managements bewährt. Nicht zuletzt, weil die Reihenfolge, Logistik sowie Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen ­besser in die Planung integriert werden können.

Weitere Informationen unter:
www.allplan.com

BIM, 3-D, Bewehrung, Niederlande, Allplan, Sassevaart

Grafik: Sassevaart

BIM, 3-D, Bewehrung, Niederlande, Allplan, Van der Kloet

Foto: Van der Kloet

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2021
4/2021

Sanierung Umnutzung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.